A moi les bienfaits de la nature !

#warmquelle

Die Warmquelle von Plan de Phasy

Von einer Verwerfung des Flusses Durance geboren, herbergt die Stätte von „plan de Phazy“ zahlreiche Becken. Sie können das natürlich warme Wasser genießen, die mit 27° aus der Erdentiefe auskommt. Das Thermalwasser von Plan de Phasy wirkt bei rheumatischen Erkrankungen, Dermatosen, Leber-und Nierenerkrankungen.
Außerdem finden in « La Rotonde » bei Plan de Phasy regelmäßige Ausstellungen statt.
Eigenschaften des Heilwassers Plan de Phasy:
die Thermalquellen wurden bereits seit der Antike zu Heilzwecken genutzt, aufgrund ihrer Hauptbestandteile Chlorid, Sulfat, Kalzium, Magnesium und Kalium. Das Wasser hat wundheilende und antiseptische Wirkungen und kann auch in der Pädiatrie (bei Asthma, Migräne, Anämie, Rekonvaleszenz und Prävention) sowie in der Gynäkologie genutzt werden. Laut der Hypothese vom Arzt M. Lesbros hat das Warmwasser auch appetitliche, drainierende, harntreibende und abführende Wirkung.
Das Thermalwasser kann auch als Getränk, Lotion, in Bäder oder Fußbäder genutzt werden.

Genießen auch Quellen of « Grands Bains du Monêtier »